Startseite2021-06-19T14:27:45+02:00

Förderverein Nagoldfreibad Pforzheim e.V.

Gemeinsam für den Erhalt des Nagoldfreibads in Dillweißenstein.

Ab 13. Juli gibt’s wieder exklusiv für unsere Mitglieder unser Vereinsschwimmen.

Öffentlicher Badebetrieb im Nagoldbad:

Montag, Dienstag: 9 bis 14 Uhr

Mittwoch bis Sonntag: 14 bis 19 Uhr

–> Hier geht es zur Buchung von Online-Tickets

Foto: Petra Bösl

Die Tickets können bis zu drei Tage im Voraus gebucht werden. Außerdem können Tickets im Kartenbüro in den  Schmuckwelten erworben werden. Sofern es noch freie Plätze in den einzelnen Slots gibt, ist es möglich ein Ticket bar an der Kasse zu erwerben. Das ist durchaus möglich, da Besucherinnen und Besucher innerhalb eines gebuchten Zeitraums auch frühzeitig auschecken können und somit wieder Plätze frei werden.

Bitte beachten Sie, dass das Kiosk derzeit nicht betrieben wird und im Nagoldfreibad derzeit keine Speisen und Getränke angeboten werden.

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung werden im Nagoldfreibad insgesamt 175 Personen pro Slot (Zeitraum) eingelassen. Zugang zum Bad nur für Negativ-Getestete, Geimpfte und Genesene. Es ist vorerst keine Testmöglichkeit am Bad vorgesehen. Der Testnachweis muss aktuell, das bedeutet nicht länger als 24 Stunden zurückliegend, und durch eine zertifizierte Stelle durchgeführt worden sein. Private Schnelltests werden nicht akzeptiert. Alternativ ist ein Impf- oder Genesungsnachweis (die Zweitimpfung muss jedoch mindestens vor 14 Tagen stattgefunden haben; bei nachweislich COVID-19 Genesenen ist die Vorlage des PCR-Labortestergebnisses, welches nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als 6 Monate sein darf, notwendig) vorzulegen. Kinder bis einschließlich sechs Jahren sind von der Nachweispflicht befreit.

Für aktuelle Informationen besuche Sie bitte die Homepage des Bäderbetriebs: https://www.goldstadtbaeder.de

Ankündigung

  • Vereinsschwimmen: Ab vsl. Dienstag 13. Juli 2021 planen wir wieder Dienstags Abends ein Vereinsschwimmen exklusiv für Mitglieder der Fördervereins anzubieten. Weiteres Infos folgen.
  • Mitgliederversammlung: 20. Juli 2021 um 19.30 Uhr ordentliche Mitgliederversamlung des Fördervereins mit Neuwahl des Vorstands, vsl. im Nagoldfreibad. Einladung erfolgt schriftlich.

Zukunft Nagoldfreibad. Lebenswerte für Generationen.

Gemeinsam treten wir für den langfristigen Betrieb des Nagoldfreibads ein und wollen die Zukunft des Nagoldfreibads aktiv gestalten.

Generationen von Menschen verbinden seit über 80 Jahren unzählige Erinnerungen mit dem Nagoldfreibad: die erste Schwimmzüge – Seepferdchen – die erste Liebe – Schnürles – oder auch ein heimliches Bad bei Mondschein – und vieles mehr. Rund 50.000 Besucher jährlich sprechen für sich.

Gemeinsam mit Ihnen, dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung möchten wir Lösungen zur sukzessiven Sanierung für den langfristig gesicherten Betrieb des Bades entwickeln und umsetzen. Gerne freuen wir uns auf Ihre Mitwirkung.

Tun, was die Menschen berührt – schaffen wir gemeinsam Lebenswerte für Generationen.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Daten & Fakten


Foto: Björn Fix

1. Vorsitzender   Jörg Müller
2. Vorsitzender   Johannes Müller
3. Vorsitzender   Hans Draskowitsch
Schriftführerin    Simone Rothfuß
Schatzmeister     Bernhard Huff
Beisitzer               Jens Kühn
Beisitzer               Dieter Stanke
Beisitzerin           Beate Moguel
Beisitzerin           Birgit Bissing
Beisitzer               Paul Günther
Beisitzer               Jens-Dominik Onken
Beisitzerin           Gabriele Münster
Beisitzer              Thomas Franke

Mitglieder: 430


Foto: Björn Fix

Gründung:        02. Juni 2019
Gemeinnützig: seit Dezember 2019
e.V.:                    seit 11. Mai 2020

Mit vielfältigen Veranstaltungen haben wir 2018 das 80-jährige Bestehen des Nagoldfreibads gefeiert und aufgezeigt, welche Potentiale in diesem Kleinod am Nagoldstrand stecken. Wir haben den Menschen damit unvergessliche Momente beschert. Das schafft Akzeptanz und aktiviert bürgerschaftliches Engagement. Am 02. Juni 2019, haben sich zahlreiche Bürger zur Gründung des Fördervereins Nagoldfreibad Pforzheim zusammengefunden. Seit Dezember 2019 sind wir als gemeinnützig anerkannt und seit 11. Mai 2020 sind wir offiziell eingetragener Verein. Wir zählen im Förderverein inzwischen über 400 Mitglieder und der Zulauf ist ungebrochen. Dies unterstreicht die Bedeutung dieses besonderen Bades für die Pforzheimer als Ort der Erholung und des Breitensports sowie als sozialen Ort der Begegnung.

1938 | Einweihung 23. Juli

  • Erbaut, nachdem das „Benckiser Bad“ für 80.000 Einwohner zu klein geworden war

1945 | Ende 2. Weltkrieg

  • Emma-Jaeger-Bad wurde beim Angriff am 23. Feb. 1945 zerstört
  • Nagoldbad blieb unbeschädigt und konnte ab 19. Mai 1945 wieder genutzt werden

1947 | Großes Hochwasser

  • Nagoldbad schwer beschädigt
  • Wiedereröffnung 1. Juni 1948

1984 | Solarabsorberanlage

  • auf Dach, für Erwärmung Becken

1990/91| Großer Umbau

  • Beckenteilung, Anbau Kiosk

2011 – 2013 | Umbau / Sanierung

  • u.a. Sanierung Betriebsgebäude mit Verlegung Eingang

Wir freuen uns auf neue Veranstaltungen in 2021.


05.09.2020 | 1. Pforzheimer Poetry-Swim


30.09.2019 | Badkappen-Schwimmen
zum Saisonabschluss


20.07.2019 | 1. Mondscheinschwimmen


01.05.2019 | 1. Mai-Hocketse


2018 | 80 Jahre Nagoldfreibad


28.07.2018 |Schnürles-Turnier


23.07.2018 |80-Jahr-Feier
mit Penthouse-Jazzband


20.07.2018 | Jugendgottesdienst mylight


20.07.2018 | Weißwurst-Frühstück
mit Musikverein Dillweißenstein e.V.


20.07.2018 | Openair-Kino „WEIT. Der Film“


15.07.2018 | Seepferdchen Weltrekord

Elektronische Tickets Online kaufen

Öffnungszeiten Nagoldbad:

Montag, Dienstag: 9 bis 14 Uhr

Mittwoch bis Sonntag: 14 bis 19 Uhr

–> Hier geht es zur Buchung von Online-Tickets

Die Tickets können bis zu drei Tage im Voraus gebucht werden. Außerdem können Tickets im Kartenbüro in den  Schmuckwelten erworben werden. Sofern es noch freie Plätze in den einzelnen Slots gibt, ist es möglich ein Ticket bar an der Kasse zu erwerben. Das ist durchaus möglich, da Besucherinnen und Besucher innerhalb eines gebuchten Zeitraums auch frühzeitig auschecken können und somit wieder Plätze frei werden.

Neuigkeiten

Nach oben